Besuchen Sie uns:

BuchQuartier (Messe)
Der Markt der
Indipendent-
& Kleinverlage
9. bis 10.12.2017
MuseumsQuartier
A 1070 Wien

 

 

     
Anmeldung
     
  Foto

Chris Moser
m.E.

Ebook (Essay)


978-3-902873-44-6


Kyrene Verlag, 2013

122 S., € 4,99 [GLP]

 
     
 

M.E. (meines Erachtens) wirft Fragen auf: Hat Kunst eine gesellschaftliche und politische Verantwortung?

 Inwiefern ist die Tierbefreiungsphilosophie eine notwendige konsequente Weiterführung klassischer Emanzipatorischer Bewegungen? In m.E (meines Erachtens) beschreibt Moser seine Inspiration und seine Motivation das zu tun was er tut. Er gibt Einblicke in sein politisches Selbstverständnis seine Hintergründe und Perspektiven. Ein Buch über die politische Verantwortung von Kunst und die politische Forderung von Tierrechten sowie gesellschaftliche Perspektiven fernab gängiger Einschränkungen.

 
     
  Chris_Moser_m.E.Leseprobe.pdf  
       
     
  Foto

Klaus Rohrmoser
Siebzehn und vier
Erotische Fingerübungen (Ebook)

978-3-902873-41-5

Kyrene Verlag, 2013
52 S., € 4,99 [GLP]


 
     
 

"Siebzehn und vier" oder erotische Splitter in Kombination mit Liebesbriefen, sagt Klaus Rohrmoser, sind für mich die ideale Möglichkeit, über ein Thema zu schreiben, das mich fasziniert, ohne in einer autobiographischen Falle zu landen. Ich halte die Zone in der unsere körperlichen Sehnsüchte mit unseren seelischen Bedürfnissen in Konflikt geraten für den am meisten mit Spannung aufgeladenen Kriegsschauplatz unserer Existenz, auf dem wir alle mehr oder weniger Federn lassen müssen. Nach vierzig Jahren als Vermittler von Literatur tätig, schien mir das Abenteuer, mich ins Auge des Taifuns zu wagen sehr reizvoll.

 
     
  Siebzehn_und_vier._Leseprobe.pdf  
       
     
  Foto

Werner J. Egli & Martin Kolozs
Im Springen eines Steines
Ebook (Roman)

978-3-902873-39-2

Kyrene Verlag, 2013
70 S., € 4,99 [GLP]

 
     
 

Siebzehn Jahre sind seit der Veröffentlichung des Bestsellers vergangen, der Pinter berühmt gemacht hat. Nun hat er endlich sein neues Buch fertig geschrieben. Für Pinter ist es ein Meisterwerk, auf das die Welt gewartet hat. Sein Verleger schickt ihn jedoch mit seinem alten Buch auf Lesetour, auf der Pinter von seiner Lektorin, Eva, einem hübschen, zarten und beinahe durchsichtigen Wesen begleitet wird, die den alternden Autor für sein erstes Buch tief verehrt.

Als Eva Pinter im Hotelzimmer mitteilt, sein neues Werk würde nur dann veröffentlicht werden, wenn er es völlig umschreibt, entzündet sich Pinters Wut, und er tötet Eva kaltblütig. Anschließend verstaut er ihre Leiche im Kofferraum seines Wagens und macht sich auf in die nächste Ortschaft, wo er am Abend lesen soll..

 
     
  ImSpringen.Leseprobe.pdf  
       
     
  Foto

Hans Augustin
Der Fälscher
Geschichten für die Zeit danach
Ebook

978-3-902873-42-2

Kyrene Verlag, 2013
109 S., € 4,99 [GLP]

 
     
 

Der Fälscher ist ein aktuelles Buch: Die Mischung aus Gier, Beziehungsseilschaften bis in höchste Regierungsämter und klandestine Geschäfte, üben eine ungeheure Faszination aus. Das beweisen die Befragungen der Zeugen im Korruptions-Untersuchungsausschuss der Republik Österreich. So sie sich einer Aussage nicht entschlagen. Die Öffentlichkeit steht zum Teil fassungslos, entrüstet, lethargisch diesen „Enthüllungen“ einer ungeheuren Chuzpe gegenüber. Die Dramaturgie des Verfalls, der Pathologie der Bereicherung, setzt sich in Szene. Die Aasgeier, wie sie Jean Ziegler beschreibt, sind dreist, rücksichtslos und verfügen über eine Verlogenheit, die ihresgleichen sucht. Aber das sind nicht die Themen, die Augustin interessieren. Mutmaßungen, Verdächtigungen, juristische Stunts und Verfolgungsrennen, Rostflecken und Dellen am Image, sind die Ingredienzien für seine Geschichten, die fesseln und den Leser nicht mehr loslassen. Nach drei Jahren liegt Augustin mit seinen Geschichten wiederum ganz oben auf dem Stapel der zu lesenden Bücher. Als literarischer Augenzeuge, beschreibt er Situationen des menschlichen Lebens und seine abgründigen Nuancen und hinterlässt den prickelnden Nachgeschmack der Selbstbetroffenheit.

 
     
  Der_Fälscher.Leseprobe.pdf  
       
     
  Foto

Barbara Balldini
Nackte Halbwahrheiten
... auch Schlampen können weinen
Ebook (Biografie)

978-3-902873-26-2

Kyrene Verlag, 2013
160 Seiten, 7,99 [GLP]

 
     
 

In ihrer Biografie erzählt die Autorin des Bestsellers "Besser Schlampe als gar kein Sex" (Kyrene 2010), was sie aus dem Kloster ins Puff getrieben hat, wie sie als Elefantenpflegerin den Umgang mit hohen Tieren erlernte, warum sie sich als Rabenmutter fühlt(e) und wie die Bühne ihr Leben verändert hat. Sie erzählt von Trennungen und himmlischen Begegnungen, und darüber, dass Sex nicht alles sein kann.

In "Nackte Halbwahrheiten" zeigt Barbara Balldini, wie sie leibt und liebt; ein Leben, wie es - endlich - im Buche steht: aufregend, leidenschaftlich, verrückt, bunt und ein bisschen tragisch.

 
     
  Leseprobe.pdf  
       
     
  Foto

Barbara Balldini
Besser Schlampe als gar kein Sex
Ebook (Prosa)

978-3-902873-07-1

Kyrene Verlag, 2012
107 S., €
7,99 [GLP]

 
     
 

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten ... steht hier drin. Ein Orkan von Frau fegt bei ihrem Buchdebüt über Tabus und LeserInnen hinweg. Barbara Balldini lebt in einer Welt des Sexus. Sie führt ein erfülltes Sexualleben. Sie führt eine Praxis für Sexualfragen.Sie führt Gespräche. Über guten Sex. Mit Machos und Softies. Mit braven Mädchen und Vollblutweibern. Sie weiß, wovon sie spricht, und spricht darüber. Mit dir. Mit mir. Mit uns.

 
     
   
       
     
  Foto

Barbara Balldini
Better A Slut Than No Sex At All
Ebook (An Intimate Correspondence)

978-3-902873-17-0

Kyrene Verlag, 2012
102 S., €
7,99 [GLP]

 
     
 

Everything you always wanted to know about sex ... an intimate correspondence!

 
     
   
       
     
  Foto

Marlene Schwarz
Catania
Ebook (Roman)

Mit einem Vorwort von Herbert Rosendorfer

978-3-902873-38-5

Kyrene Verlag, 2013

112 S., € 4,99 [GLP]

 
     
 

"Catania" geht der Frage auf den Grund: Wer kommt in den Genuss einer Incentive Tour? Was ist das überhaupt, und was macht man da? Sizilien und Malta sind lohnende Ziele für eine solche kostenlose Reise, und so tummeln sich hier neben den Wichtigtuern eines Unternehmens auch Schnorrer, Pensionisten und Frühstücksdirektoren mit ihren Damen. - Ein bunter wie unterhaltsamer Besuch im Menschenzoo!

 
     
   
       
     
  Foto

René Sydow
Der Reiher
Ebook (Roman)

978-3-902873-30-9

Kyrene Verlag, 2013
180 S., € 7,99 [GLP]

 
     
 

Der 74jährige Witwer Richard folgt zwei Einladungen an den Bodensee: Seine Tochter aus erster Ehe feiert Geburtstag, sein Schulfreund Heinz seine Beerdigung. Richard macht sich auf den Weg in seine alte Heimat, die er vor über dreißig Jahren verlassen hat. Eine Reise zurück in seiner Erinnerung. Gegenwärtiges, jüngst Vergangenes und in der Kindheit Erlebtes verbinden sich und legen den Blick auf ein Ereignis frei, das Richard erfolgreich verdrängt hatte.

 
     
   
       
     
  Foto

René J. Laglstorfer
Heimweh nach der Welt
Ebook (20 Jahre Auslandsdienst)

978-3-902873-31-6

Kyrene Verlag, 2013
148 S., € 4,99 [GLP]

 
     
 

Zum 20jahre-Jubiläum des Auslandsdienstes ist der Journalist und frühere Auslandsdiener René J. Laglstorfer sieben Monate um den Erdball gereist und hat seine Nachfolger an ihren Einsatzstellen in aller Welt besucht, um ihre Arbeit und ihr Leben zum runden Jubiläum aufzuzeichnen. Das Buch berichtet von der Arbeit und dem Leben der Zivildiener im Ausland – an vierzehn Einsatzstellen auf vier Kontinenten, z. B. in den Holocaust-Museen von Australien und den USA sowie ihren Herausforderungen mit Straßenkindern in Ecuador und Drogenabhängigen in Peru. Seit genau zwei Jahrzehnten gehen die Auslandsdiener als „kleine Botschafter für Österreich“ in die Welt, um sich für andere Menschen zu engagieren.

 
     
   
       
     
  Foto

Chris Moser
Die Kunst, Widerstand zu leisten
Ebook (Ein Tatsachenbericht)

978-3-902873-29-3

Kyrene Verlag, 2013
398 S., Euro 9,99 [GLP]

 
     
 

Der Text beleuchtet anhand der umfangreichen Gefängnisaufzeichnungen und der Bilder von Chris Moser diesen "größten Justizskandal der zweiten Republik" (SPÖ-Justizsprecher Jarolim) aus der Perspektive eines Querdenkers, Künstlers und Familienvaters, stets untermauert mit den Fakten aus dem über 200.000 Seiten starken Ermittlungsakt. - Ein fesselndes und engagiertes Buch über Kunst, Widerstand, Repression und Solidarität!

ProSieben Reportage über Chris Moser: Die Öko-Krieger

Dr. Martin Balluch über das Buch "Die Kunst, Widerstand zu leisten"

 
     
   
       
     
  Foto

Norman T. Grant
Das Loch in der Wand
Ebook (Erzählung)

978-3-902873-28-6

Illustriert von Diana Deu

Kyrene Verlag, 2013
44 S., Euro 4,99 [GLP]

 
     
 

Das Loch in der Wand ist die düstere Erzählung einer Besessenheit. Der Bühnenautor Thimm Anders kauft sich ein abgelegenes Haus, in dem er an seinem neuen Erfolgsstück schreiben möchte. Doch aus seinem Arbeitszimmer, genauer gesagt, hinter einer der Wände dort, hört er ein seltsames Geräusch, gleich einem unheimlichen Stöhnen, das dem feinsinnigen Dichter zuerst den Schlaf, dann allmählich aber auch seine Seelenruhe raubt. Unter Aufbietung aller Mittel möchte er dem fürchterlichen Wimmern auf den Grund gehen und entdeckt die Geheimnisse der Vorbesitzer des Hauses, bevor er schließlich ins Bodenlose stürzt.

Eine beängstigende, psychedelische Geschichte, die in ihrer Wirkung an die klassische Schauerliteratur, etwa eines Edgar Allan Poe, erinnert. Eindrucksvoll in Szene gesetzt von der Wiener Künstlerin Diana Deu.

 
     
   
       
     
  Foto

Arno Heinz
Und eine Nacht
Ebook (Erzählung)

978-3-902873-27-9

Kyrene Verlag, 2013
64 S., Euro 4,99 [GLP]

 
     
 

Und eine Nacht erzählt von einem alten Mann und einer jungen Frau, die in einem Flughafen festsitzen, ohne Handy und Laptop, die Ihnen aus Sicherheitsgründen abgenommen wurden. Mit einer Gruppe von Passagieren sind sie in einem Flugsteig eingeschlossen. Außer den beiden nimmt niemand Kontakt mit den anderen auf, niemand spricht, nur der alte Mann zur jungen Frau; die aber schweigt.
Der Hundertzwölfjährige behauptet, die Gedanken der Passagiere lesen zu können, und schlägt der Zwanzigjährigen vor, diese Gedanken als Anregung für interessante Geschichten zu nehmen, doch sie findet Dutzende Argumente gegen das Erzählen und gegen das Schreiben, obwohl sie insgeheim davon fasziniert ist. Und überhaupt: In welcher Sprache sollte sie denn schreiben?
Nachdem sie sich schließlich schlafen gelegt haben, träumt sie, vielleicht aber erfindet sie, erzählt sie, schreibt sie eine Geschichte, die eine Erklärung für den Aufenthalt des Hundertzwölfjährigen in den Räumen des Flughafens sein könnte, vielleicht aber auch der Anfang einer anderen Geschichte - einer Geschichte wie aus tausendundeiner Nacht.

 
     
   
       
     
  Foto

Thomas J. Hauck
Berlin, Moabit-Blues
Ebook (Erzählung)

978-3-902873-25-5

Kyrene Verlag, 2013
104 S., € 7,99 [GLP]

 
     
 

Das Buch erzählt von zwei Menschen, die einsam in der großen Stadt, einsam in Berlin leben. beide sind auf der Suche nach ihrem Glück. Der eine, T. Gerber, ein zur Boshaftigkeit neigender, frustrierter Alkoholiker, sucht eine Frau für gemeinsame Kinobesuche und mehr. Die andere, Luise, eine vielleicht verrückte, liebevolle Alte, die Schafe blöken hört und zur Akropolis reisen möchte, weil sie hofft, dort ihre Tochter wiederzusehen.

 
     
   
       
     

Kyrene goes FACEBOOK

 

Unsere Ebooks sind in allen
gängigen Stores zu haben:

Amazon, ibook, Beam, Barnes & Noble ...

 

Über folgenden Link kommst du auf das
Kyrene Früjahrsprogramm 2016!

Programm_FJ_2016_Web.pdf